Skip to main content

VFBB

Präventionsarbeit an der Peter-Gärtner-Realschule plus

In Kooperation mit dem Caritas-Zentrum Speyer-Germersheim

Die Coaches: Franziska Nagel, Salome Gabel, Emely Ahrens und Tim Simon (v.l.n.r.)

Böhl-Iggelheim. Im Sommer 2017 ließen sich einige engagierte Schülerinnen und Schüler unserer Schule zu „smarter-online-coaches“ ausbilden.

Dieses Projekt fand in Kooperation mit dem Caritas-Zentrum Speyer-Germersheim statt. Die Ausbildung wurde von der Medienpädagogin Michaela Brauburger durchgeführt und von Gaby Baumgärtel (Lehrerin) und Britta Gronbach (Schulsozialarbeiterin) begleitet.

Ziel der Ausbildung war es, die Schülerinnen und Schüler für das Thema Cybermobbing zu sensibilisieren und als „peer-to-peer-Berater“ zu qualifizieren. Diese Jugendlichen kennen sich oft viel besser mit WhatsApp, Instagram und Co aus und können so für jüngere Schülerinnen und Schüler vertrauenswürdige Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Problemen im Umgang mit den neuen Medien darstellen.

Die Online-coaches der PGRS+ Böhl-Iggelheim haben bereits die Datenschutzworkshops der fünften und sechsten Klassen begleitet und möchten des Weiteren zum „Saver Internet Day“ im Februar 2018 ein eigenes Projekt anbieten. Text und Foto: Markus Jung

Logo Archiv