Skip to main content

Jüdisches Leben

Stolpersteine für Speyer - es geht voran

Speyer- Wie Sie wissen, hat der Speyerer Stadtrat am 15. Dezember 2016 der Verlegung von Stolpersteinen in Speyer einstimmig zugestimmt. In verschiedenen Gesprächen mit der Stadtspitze sind wir uns darüber einig geworden, dass unsere Initiative von einem Gremium - bestehend aus Archivarinnen und Archivaren des Stadtarchivs, des Bistumsarchivs, des Landesarchivs und des Zentralarchivs der Evangelischen Kirche der Pfalz – bei der Recherche unterstützt und im Kulturausschuss geprüft wird. 


Somit soll gewährleistet werden, dass die Biographien der Speyerer Mitbürgerinnen und Mitbürger, für die wir Stolpersteine verlegen, ihrer Richtigkeit entsprechen. Parallel dazu haben wir Kontakt mit dem Künstler Gunter Demnig aufgenommen, um einen Termin für eine Erstverlegung zu finden. Insgesamt wird sich die Verlegung der Stolpersteine in Speyer über mehrere Jahre erstrecken.

Wir wissen, dass viele von Ihnen einer bestimmten Person mit einem Stolperstein gedenken möchten. Leider können wir nicht jedem Wunsch entsprechen - bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Unsere Auswahl - wenn man es so nennen mag - richtet sich nach verschiedenen Kriterien. Zuerst einmal ist es uns wichtig, Stolpersteine den Personen zu widmen, die heute noch Angehörige haben. Viele von ihnen haben kein Grab, an dem sie um Familienangehörige trauern können. Die Stolpersteine können für sie ein Ort des Abschiednehmens werden. 


Außerdem spielt die Recherche eine große Rolle für uns. Personen, deren Schicksale schon gut recherchiert sind, können relativ bald mit einem Stolperstein bedacht werden. Bei anderen braucht die Recherche mehr Zeit. 


Wir haben uns deshalb drauf geeinigt, die »Patenschaften« für die Stolpersteine anonym zu behandeln. Das bedeutet, jeder Spender - und damit spielt die Höhe des Betrags keine Rolle - unterstützt damit jeden Stolperstein, der in Speyer verlegt wird. Das heißt, mit Ihrer Spende unterstützen Sie alle Speyerer Mitbürger, die im nationalsozialistischen Regime verfolgt oder ermordet wurden. Quasi von Mitbürger zu Mitbürger. 


Auf Wunsch veröffentlichen wir gerne Ihren Namen als Spender auf unserer Website - unter der Rubrik »Unterstützer«. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie das wünschen. 

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, uns Namen von Verfolgten zu nennen oder auch Recherchematerial zukommen zu lassen. Viele von Ihnen haben das bereits getan, und wir bemühen selbstverständlich diese Namen auch zuerst aufzuarbeiten. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung unserer Initiative.

Um das Projekt überhaupt realisieren zu können, benötigen wir Ihre Hilfe. Das Fertigen und Verlegen eines Stolpersteins kostet insgesamt 120 Euro. Hinzu kommen die Kosten für die Unterhaltung der Website und für das Drucken von Flyer bzw. Infomaterial. Unsere Recherche und Zeit erfolgt selbstverständlich ehrenamtlich.  Jede Spende - auch noch so klein - hilft uns, Stolpersteine in Speyer zu verlegen. Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch auch eine Spendenquittung, die die Stadt Speyer ausstellen wird.  

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin darin unterstützen Stolpersteine in Speyer zu verlegen. 

Der Termin für die erste Verlegung wird in der Woche vom 14. bis 18. Mai 2018 liegen. Genaueres werden wir von Herrn Demnig zum Ende des Jahres erfahren. Wir werden Sie zeitnah informieren. 

Abschließend möchten wir uns noch einmal bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Geduld bedanken. Unser Dank gilt außerdem den Stadträten der Stadt Speyer, Oberbürgermeister Eger und seinen Mitarbeitern, der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz und Dr. Anja Rasche, die uns dabei half das Projekt voranzutreiben.

Herzlichst 

Sabrina Albers

Cornelia Benz

Jutta Hornung

Ingrid Kolbinger Kerstin Scholl

von der »Initiative Stolpersteine für Speyer«

Die Stadt Speyer unterstützt das Stolperstein-Projekt und arbeitet eng mit der Initiative zusammen.

Kontaktdaten und Spendenkonto: 

Weiter Informationen: www.stolpersteine-speyer.com

Konto: Stadt Speyer

IBAN: DE20 5455 0010 0000 0015 86

BIC: LUHSDE6AXXX

Kennwort: Stolpersteine

Text: Initiative Stolpersteine für Speyer; Foto: spk Archiv, Stolperstein 2013 in Heidelberg verlegt