Skip to main content

Theater, Musical, Tanz

Jede Menge Lametta!

Und das nicht erst am Weihnachtsabend!!

Heidelberg. Es ist kaum zu glauben wie die Zeit vergeht. Soeben erst aus dem Sommerurlaub zurückgekehrt, hat uns der Herbst voll im Griff. Doch jeder weiß, dass es auch nicht lange dauert bis die schönste Zeit im Jahr - die Zeit der Besinnung, der Familien und der Kinder - vor der Tür steht. Und auf einmal bricht eine ungewollte Betriebsamkeit aus. Was gilt es vor den Festtagen nicht alles zu erledigen und zu bedenken?! Wer dann bereits die Geschenke für seine Lieben zu Hause unter Dach und Fach hat, der ist in der glücklichen Lage, wesentlich entspannter in die Vorweihnachtszeit gehen zu können.

Damit das möglich wird, haben sich die Theatermitarbeiter schon unmittelbar nach der Sommerpause Gedanken darübergemacht, wie sie helfen können. Nun gibt es bereits die ersten Angebote: Am Samstag, 14.Oktober, startet der Vorverkauf für die begehrten Lametta-Abos. Auch in diesem Jahr gibt es gleich zwei davon! Das Lametta-Abo 1 überrascht mit der Donizetti-Oper „Don Pasquale“, mit Nanine Linnings neuester Uraufführung „Dusk“, mit der Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ in der Regie des beliebten TV- und Filmschauspielers sowie Regisseur Milan Peschel und dem 8. Philharmonischen Konzert mit Werken von Richard Strauss sowie Carl-Maria von Weber. Das Lametta-Abo 2 beinhaltet den Tanzabend „Dusk“, die beliebte Mozart-Oper „Don Giovanni“ sowie die Schauspielkomödie von Friedrich Dürrenmatt „Die Physiker“, die immer wieder auf den Spielplänen der Theater zu finden ist. Das allerbeste: das günstigste Abo gibt es bereits ab 36.- €! –

Diese Abos sind exklusiv nur bis zum 23. Dezember und ausschließlich über die Theaterkasse (Theaterstr. 10; 06221|5820.000) erhältlich! - Öffnungszeiten der Theaterkasse: Mo - Sa 11.00 – 18.00 Uhr  

Text: Theater und Orchester Heidelberg; Foto: Annemone Taake, Bearbeitung Jens Mogler – Szenenausschnitt aus „Wir sind die Neuen“.