Skip to main content

Kleinkunst

ALTE MÄDCHEN - Popkabarett

von Anna Bolk, mit Jutta Habicht, Ines Martinez, Sabine Urig und Anna Bolk

Altern ist doof

Speyer. Plötzlich ist man Ü50 und stellt fest, daß man vor lauter Leben keine Zeit zum Reifen hatte.

Noch dööfer, daß sich die Weisheit und Gelassenheit nicht einstellt, die uns jahrelang versprochen wurde. Hat man uns da möglicherweise einen Bären aufgebunden?

Wir sollen noch mehr Karriere machen, damit am Ende die Rente reicht und gleichzeitig, als späte Mütter, total gelassen präpubertäre Knalltüten bespaßen?

Wir sollen die Liebe des Restlebens finden, während wir, komplett weise, unsere frischplissierte Rosinenvisage lieben lernen? Hä?

Fragen über Fragen. Da kriegt man ja Gehirnmauke von, da scheint Demenz der einzige Ausweg.

Aber die Alten Mädchen kennen mit ihren insgesamt 215 Jahren Erfahrung die Antworten!

Die vier ausgebufften Bühnengranaten besingen, betanzen und bespielen ihre Lieblingsthemen: Büstenhalter, Bindegewebe, Parship und- was ist eine Gilf?

Nach ihrem restlos ausverkauften Auftritt im Stadtsaal beim Kulturbeutel im Juni 2017, kehren ALTE MÄDCHEN jetzt zurück - diesmal in die Stadthalle Speyer.

 Am 16. März um 20 Uhr werden die vier wieder „attraktiver als Topmodels“, „Anfang fünfzig und figürlich von dünn bis eher kräftig… den Saal zum toben bringen“.

www.altemaedchen.de

Karten erhalten Sie bei:

www.reservix.de,

Buchhandlung Fröhlich 

Druckbar Speyer 

Event und Ticket Service 

Guitar Shark GmbH 

Stadt Speyer.

Und an der Abendkasse vor Ort.

Text und Foto: Elke Stoll-Stumpf und Thomas Stumpf