Skip to main content

Klassik

Mozart und Rutter zum Geburtstag

Mozartchor Speyer und Speyerer Kammerorchester gemeinsam in St. Bernhard

Chorfoto

Speyer. 200 Jahre alt wird der Mozartchor Speyer im Jahr 2018. Wie könnte er sein Jubiläumsjahr besser beginnen als mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart? Wurde Mozarts Geburtstag am 27. Januar sonst immer mit einer eher intimen Feierstunde im Historischen Ratssaal begangen, wählt der Chor diesmal mit der Kirche St. Bernhard einen größeren Rahmen. Denn 2018 heißt es schließlich nicht nur "Happy birthday, Amadeus!", sondern zugleich "Happy birthday, Mozartchor!"

Erstmals musiziert der Mozartchor bei dieser Gelegenheit gemeinsam mit dem Speyerer Kammerorchester, das von Matthias Metzger geleitet wird. Auf dem Programm stehen Chor- und Orchesterwerke im Abstand von 200 Jahren.

Freuen dürfen sich die Besucher vor allem auf einige frühe Werke Mozarts. Unter der Leitung von Chordirigent Dieter Hauß sind die Missa brevis in G-Dur (1768), das Offertorium zum Fest Johannes des Täufers "Inter natos mulierum" (1771), das Divertimento D-Dur (1772) und das "Misericordias Domini" (1775) zu hören. Neben Mozart wird mit John Rutter der derzeit wohl populärste Komponist von Chor- und Kirchenmusik mit einigen Chorstücken und seiner Suite for Strings aus dem Jahr 1971 vertreten sein.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr (Einlass 18:15 Uhr). Eintrittskarten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen von Reservix und des Rheinpfalz Ticketservice sowie in Speyer bei der Buchhandlung Oelbermann und bei den Chormitgliedern.

Text und Bild: Mozartchor Speyer e.V.