Skip to main content

Nachrichten aus der Pfalz

Weinhoheiten mit MdB Steiniger in Berlin

Weinhoheiten aus der Pfalz mit Bundestagsabgeordneten Johannes Steiniger unterwegs in Berlin

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Johannes Steiniger MdB mit Weinköniginnen, Weinprinzessinnen und Hoheiten aus dem Wahlkreis Neustadt-Speyer.

Berlin. Der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger hat zu einer Presse- und Informationsfahrt der Bundesregierung nach Berlin eingeladen. Höhepunkt der Reise war eine Begegnung mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Bundeskanzleramt.

Die Weinköniginnen, Weinprinzessinnen und Hoheiten aus der Pfalz – darunter auch die Haßlocher Bierhoheiten und der Schifferstadter Rettichkönig – haben einen umfassenden Eindruck von der Parlaments- und Regierungsarbeit in der Hauptstadt gewinnen können.

Der Bundestagsabgeordnete gab den Majestäten dabei einen Blick hinter die Kulissen des Parlaments aus erster Hand. Ein Gang durch die Häuser des Deutschen Bundestages und der klassische Kuppelbesuch durften selbstverständlich nicht fehlen.

Das Thema Weinbau stand dabei unter anderem bei einem Gespräch in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz im Mittelpunkt der Diskussion. Auch Fragestellungen rund ums ehrenamtliche Engagement haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Informationsfahrt diskutiert. 

Johannes Steiniger: „Die Hoheiten sind im besten Sinne des Wortes Botschafter für unsere Region. Wer fast jedes Wochenende ehrenamtlich Termine wahrnimmt und sich so intensiv für den Weinbau und für eine lebendige Entwicklung der Städte und Dörfer einsetzt, der leistet viel Gutes für unsere Heimat. Dieses Engagement ist sehr dankenswert. Ich bin froh darüber, dass die Bundeskanzlerin dieses Engagement durch das Treffen mit ihr besonders gewürdigt hat.“

Text: Abgeordnetenbüro Johannes Steiniger, MdB; Foto: Bundesregierung/Jochen Eckel