Skip to main content

Nachrichten aus Hockenheim

Beglaubigungssprechstunde im Rathaus Hockenheim

Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Hockenheim

Rhein-Neckar-Kreis bietet wieder Beglaubigungssprechstunde im Rathaus Hockenheim an

Die nächste Beglaubigungssprechstunde des Rhein-Neckar-Kreises findet am Montag, dem 5. Februar, im Zeitraum von 8.30 bis 12 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Hockenheim statt. In der Sprechstunde können Vollmachtgeber ihre Unterschrift  gegen eine Gebühr von zehn Euro von einem Mitarbeiter der Betreuungsbehörde Rhein-Neckar-Kreis beglaubigen lassen. Weitere Sprechstunden in diesem Jahr sind für 17. Mai, 23. Juli und 22. Oktober vorgesehen. Aufgrund der großen Nachfrage werden Interessenten gebeten, sich bereits heute für alle Termine im Jahr 2018 anzumelden.

Rechtswirksame Vorsorgevollmachten haben bei einem plötzlichen Unfall oder schweren Erkrankungen eine große Bedeutung. Sie ermöglichen der bevollmächtigten Person, Entscheidungen für einen erkrankten Menschen zu übernehmen, wenn dieser seine Interessen nicht mehr selbst vertreten kann.

 Vordrucke der Vollmachten und Patientenverfügungen sind im Rathaus erhältlich und sollten vor der Sprechstunde am Empfang abgeholt werden. Bei Interesse an einer Teilnahme an den Beglaubigungssprechstunden wird darum gebeten, sich vorab im Rathaus bei Sabrina Haaf, Sekretariat Oberbürgermeister, Telefonnummer 06205 21-214, E-Mail s.haaf@hockenheim.de, anzumelden. 

Bitte beachten, dass Termine für die Sprechstunden nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen und schnell vergeben sind. Es kann sich daher lohnen, sich auch für einen späteren Termin einzutragen. Außerdem sollte die zu beglaubigende Vollmacht nach Möglichkeit noch nicht unterschrieben sein und ein Ausweis mitgebracht werden.

Die Stärke des Andersseins

In der Stadtbibliothek Hockenheim wird am Samstag, 27. Januar, 10.30 Uhr, wieder vorgelesen. Für alle Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren präsentiert die Vorlesepatin das Bilderbuch „Kalle Käfer: Eine Geschichte vom Anderssein" von Patricia Mennen vor. Zum Inhalt: Kalle Käfer ist wirklich nicht der Schnellste und immer wieder passieren ihm kleine und große Missgeschicke. „Der ist immer so anders", sagen seine Spielgefährten oft.

Aber anders kann auch gut sein! Tatsächlich kann sich Kalle auf einem gemeinsamen Ausflug in den tiefen Wald endlich beweisen. Er bringt alle Tierkinder nach einem aufregenden Tag auf den richtigen Heimweg. Das Buch erzählt mit liebevoll illustrierten Bildern eine Geschichte für Kinder, die das Selbstbewusstsein und die Individualität fördert.

Auch interessierte Erwachsene sind eingeladen. Einlass ist ab 10.25 Uhr. Der Eintritt ist frei. Verspätete Interessenten können nicht mehr eingelassen werden.

Text: Stadt Hockenheim