Skip to main content

Nachrichten aus Schwetzingen

„Herzlichen Glückwunsch, Heinz Friedrich!“

Galerie im Rathaus durch ein Gemälde aus dem Jahre 1947 bereichert

Bauer Christian Weber (aus Oftersheim) stand mit seinem Kuhfuhrwerk Modell

Schwetzingen.  Pünktlich zum 94. Geburtstag von Heinz Friedrich, den der Jubilar im Kreise seiner Familie und Freunde am heutigen 19. Februar feiert, wird die Galerie im Rathaus durch ein Gemälde aus dem Jahre 1947 bereichert.

Das Kunstwerk, das ein in einer Waldlichtung fahrendes Kuhfuhrwerk wiedergibt, zählt damit zu den frühesten Arbeiten der städtischen Sammlung von Bildern Heinz Friedrichs. Zur Entstehung des Bildes weiß der Künstler zu berichten: „Wir wohnten 1947-1950 in einem kleinen Haus auf der Haardt am Ende des Heuwegs, der von Oftersheim in Richtung Ketsch verläuft. Dort begegnete ich Bauer Christian Weber (aus Oftersheim, Heidelberger Straße) mit seinem Kuhfuhrwerk. Er stand mir auf mein Bitten hin einige Vormittage Modell.“

Der Neuzugang kann ab sofort im Rathaus (1. OG) zu den regulären Öffnungszeiten besichtigt werden. Text und Foto: Stadt Schwetzingen