Skip to main content

Nachrichten aus SÜW

Breitbandausbau im Landkreis Südliche Weinstraße: Ergebnis der europaweiten Ausschreibung liegt vor

SÜW. Meilenstein beim Breitbandprojekt des Landkreises Südliche Weinstraße: In seiner heutigen Sitzung hat der Kreisausschuss beschlossen, den Zuschlag für das Projekt NGA-Breitbandausbau im Landkreis Südliche Weinstraße entsprechend dem Vorschlag der vom Landkreis beauftragten Vergabestelle an Inexio, Saarlouis, zu erteilen. 

Der Vergabevorschlag wird nun mit dem Entwurf des Kooperationsvertrags dem Projektträger ateneKOM, Berlin vorgelegt und der endgültige Förderbescheid beantragt.

Nach den Planungen sollen alle bislang unterversorgten Haushalte im Fördergebiet mit schnellem Internet erschlossen werden. Darüber hinaus erfolgt ein partieller Ausbau unmittelbar mit Glasfaser an Gewerbegebiete bzw. bislang nicht ausreichend versorgte Einzeladressen.

Mit Bescheid des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur hat der Landkreis eine „Zuwendung für Infrastrukturprojekte zum Breitbandausbau“ in vorläufiger Höhe von 5.860.642 € bewilligt bekommen. Der Bescheid geht von einem Gesamtbetrag in Höhe von 11.721.285 € aus. Neben den Bundesmitteln hat der Kreis ergänzende Landesförderung in Höhe von 4.688.513 € beantragt. Der kommunale Eigenanteil des Landkreises liegt bei 1.172.130 €  (10 %).

Text: KV Südliche Weinstraße

Logo Archiv