Skip to main content

Nachrichten aus SÜW

Auf gute Zusammenarbeit

Landrat Dietmar Seefeldt absolviert Antrittbesuch bei Oberbürgermeister Thomas Hirsch

Setzen auf eine gute interkommunale Zusammenarbeit: Der neue Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt (l.), und Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch.

Landau. Zum Antrittsbesuch ist der neue Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt, jetzt im Landauer Rathaus mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch zusammengetroffen.

 Ob im Verein Südliche Weinstraße oder bei der Sparkasse, im Klinikum, dem Jobcenter, dem Katastrophenschutz oder in der Zulassungsstelle – die Verpflichtungen zwischen der kreisfreien Stadt und dem Landkreis sind vielfältig. „Diese guten Beziehungen wollen wir weiter pflegen und gegebenenfalls auch ausbauen“, sind sich die beiden Kommunalchefs einig.

Neben dem allgemeinen Bekenntnis zur interkommunalen Zusammenarbeit nutzten Seefeldt und Hirsch die Gelegenheit, konkrete Themen, wie etwa die Situation der Weinwirtschaft, die Förderung des Tourismus, die Optimierung der Radwegeverbindungen und die Einführung der „Mobilen Retter“ zu erörtern.

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz und des Landkreises Südliche Weinstraße; Foto: Stadt Landau

Logo Archiv