Skip to main content

Nachrichten aus SÜW

Ehrenpreise an langjährig Ehrenamtliche im Vereinssport

Landrat Seefeldt: "Solidarität ist vielen fremd geworden. Umso höher ist die Bereitschaft der anwesenden Funktionäre zu werten"

Landrat Dietmar Seefeldt (1.v.r.) und Erster Kreisbeigeordneter Marcus Ehrgott (2.v.l.) mit den Geehrten.

Maikammer. Der Landkreis Südliche Weinstraße hat am gestrigen Donnerstag 22 Ehrenamtliche für ihr langjähriges Engagement im Vereinssport ausgezeichnet. Landrat Dietmar Seefeldt und der Erste Kreisbeigeordnete Marcus Ehrgott übergaben im Rassiga-Keller in Maikammer die Urkunden sowie die Ehrenpreise.

In seiner Begrüßungsrede stellte Landrat Seefeldt die hohe Verantwortungsbereitschaft der Ehrenamtlich tätigen heraus. „Über Jahrzehnte hinweg engagieren Sie sich nun schon für ihren Verein und fördern somit den Sport in unserem gesamten Landkreis“. Er bedauert, dass es immer schwerer werde, Leute für das Ehrenamt zu begeistern. „Solidarität ist vielen fremd geworden. Umso höher ist die Bereitschaft der anwesenden Funktionäre zu werten, da ohne sie die wichtige Vereinsarbeit kaum zu leisten wäre“, so Seefeldt.

 18 Frauen und Männer wurden für 25jähriges Engagement mit der Sportehrennadel des Landkreises ausgezeichnet; weitere vier Persönlichkeiten erhielten für 40jährige Aktivitäten die Sportehrenplakette.

Auf Vorschlag der jeweiligen Vereine wurden Achim Renner aus Impflingen (Sportverein Impflingen), Bernhard Wagner aus Offenbach (Turnverein Offenbach), Wolgang Faber aus Oberotterbach (Schützengilde Erzental e. V. Oberotterbach) und Fred Bastian aus Schweigen-Rechtenbach (SV Schweigen -Rechtenbach) mit der Sportehrenplakette für mindestens 40jährige Tätigkeit in Sportvereinen ausgezeichnet.

Die Sportehrennadel für mindestens 25jährige Tätigkeit in Sportvereinen erhielten: Herbert Cuntz aus Kapellen-Drusweiler (Laufgemeinschaft Kapellen-Drusweiler), Karl Hoffmann aus Landau (Laufgemeinschaft Kapellen-Drusweiler), Jürgen Koch aus Herxheimweyher (SV Herxheimweyher 1947 e. V.), Ulrike Koch-Sarter aus Bad Bergzabern (Turnverein Bad Bergzabern), Gerhard Naab aus Eschbach (ASV 1948 Eschbach), Harald Schmitt aus Vorderweidenthal (SV Blau Weiß Vorderweidenthal 1927 e. V.), Günter Übele aus Rinnthal (Tennisverein Rinnthal), Carsten Dollinger aus Offenbach (Schwimm- u. Sportverein Offenbach e. V.), Gerold Spitzfaden aus Impflingen (Sportverein Impflingen), Wolfgang Fritsch aus Maikammer (TuS Maikammer), Nadja Supernok aus Edesheim (Sportgemeinde Edesheim), Manuela Herder aus Mühlhofen (Schützenverein Appenhofen), Edith Weber aus Billigheim-Ingenheim (Schützenverein Appenhofen), Josef Straßer aus Oberotterbach (Schützengilde Erzental e. V. Oberotterbach), Armin Geyer aus Herxheim (Motorsportvereinigung Herxheim e. V.), Arthur Daum aus Oberotterbach (Schützengilde Erzental e. V. Oberotterbach), Michael Würtz aus Annweiler (VfB Annweiler) und Theo Damian aus Böbingen (SV Altdort-Böbingen).

 Der Erste Kreisbeigeordnete Marcus Ehrgott würdigte in seiner Ansprache die unerlässliche Arbeit der Ehrenamtlichen: "Sie übernehmen damit eine wichtige Vorbildfunktion für die Jugend in den Vereinen und sind somit für unsere gesamte Gesellschaft unverzichtbar, dafür meinen herzlichen Dank. In diesen Dank schließe ich ganz bewusst die Ehepartner und die Familien mit ein. Ich weiß, dass für viele ohne den familiären Rückhalt ein solches Engagement nicht möglich wäre."

Bei der Ehrung des Landkreises werden die Ehrenamtlichen geehrt, die Funktionen in den Vereinen übernehmen und damit den Betrieb und das Vereinsleben im Hintergrund aufrechterhalten. Häufig geschieht dies leise, unauffällig und geräuschlos im Hintergrund und ist eine unverzichtbare Stütze für die aktiven Sportler.

An der Ehrung verhindert waren: Andreas Dick aus St. Martin (Automobilclub Maikammer), Ernst Hirt (Laufgemeinschaft Kapellen-Drusweiler), Hartmut Deibele (Leichtathletik-Club Insheim e. V.) Theo Hockenbrink (Sportgemeinde Edesheim) und Bruno Deutsch (Motorsportvereinigung Herxheim e. V.).

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch das Jazz-Trompeten-Duo Cedric Wegst und Scott Schowalter der Kreismusikschule Südliche Weinstraße.

Die Veranstaltung wurde von der VR-Bank Südpfalz im Rahmen des Jugendaktionsbündnisses gesponsert.   

Text: KV Südliche Weinstrasse; Foto: Maximilian Winstel

Logo Archiv