Skip to main content

Nachrichten aus SÜW

11.500€ Spenden für Delfintherapie gespendet

Im Rahmen der Benefizveranstaltung des Förderverein Christine Schneider hilft e.V. konnten 11.500€ Spenden für die Delfintherapie der 13-jährigen Isabell Gerhartsreiter gesammelt werden.

Spendenübergabe

Godramstein. “Ich bin selten sprachlos, aber die überwältigende Unterstützung und Spendenbereitschaft für unsere Isi haut mich um“, so die Vorsitzende Christine Schneider. Im Rahmen der Benefizveranstaltung in Godramstein konnte der Förderverein Christine Schneider hilft e.V. insgesamt 11.500€ an Spenden sammeln; das Ziel waren 6.000€, so Schneider auf der Spendenübergabe.

Die sichtlich gerührten Eltern der 13-jährigen Isabell zeigten sich überwältig von der Spendenbereitschaft für ihre kleine Isi.
Isabell ist seit ihrer Geburt körperlich und geistig beeinträchtig. Die Familie wünscht sich seit Jahren für ihre Tochter eine Delfintherapie, deren harmonisierende und stabilisierende Wirkung im Rahmen einer Therapie mit Kindern bekannt ist. Im Rahmen der Therapie gelingt es Ängste zu reduzieren und Aufmerksamkeits- und Sozialverhalten zu steigern.

„Vor rund einem halben Jahr haben wir als Förderverein vom Schicksal von Isi und ihrer Familie erfahren. Spontan haben wir uns dann unterschieden einen Benefizabend zu veranstalten und Isi’s Wunsch zu erfüllen“, so Schneider, die vor allem ihrer Vorstandschaft, den Besuchern des Benefizabends und zahlreichen Vereinen sowie Unternehmen für die Unterstützung dankt. Am Freitag, 10. November 2017, hatte der Förderverein zu einem Pfälzer Abend geladen. Das Trio „Ton ab“ spielte kostenlos Musik und zusammen mit der Moderatorin Claudia Albrecht gab es ein abwechslungsreiches Programm samt Pfalzquiz.

Mit rund 300 Besuchern am Abend hatte auch dieser Benefiz-Abend alle Erwartungen übertroffen.

„Eine solche Delfintherapie kostet rund 6.000€. Das war unser Ziel an Spenden. Doch die große Spendenbereitschaft reißt nicht ab. Bis heute spenden viele und unterstützen damit Isi’s Wunsch. Wir können es kaum fassen, dass wir fast das doppelte an Spenden eingenommen haben als wir geplant hatten“, so Christine Schneider. Die übergebenen 11.500€ Spenden reichen nun für zwei Therapien für Isabell, so der Vorstand des Fördervereins.

„Ein besonderer Dank geht an unsere Großspender“, so Schneider. Dank gilt der Metzgerei Joachim aus Wollmesheim, der Metzgereien Henss aus Hauenstein und der Metzgerei Aschbacher aus Sondernheim. Außerdem einen Dank an das Weingut Stentz aus Godramstein. Danke für die Spende geht auch an die Bäckerei Becker aus Edenkoben, sowie die Kissel-Stiftung.

Große Unterstützung gab es auch von Seiten der Ortgemeinde Godramstein. Vielen Dank für die Spenden der Godramsteiner-Vereine; an den MGV Godramstein/ Pfälzer Klang, an den Frauenverein/ Wir für Godramstein und den LCC Godramstein. Und natürlich herzlichen Dank an alle Spender, Unterstützer und Anwesenden. 

Text und Foto: Lucas Seeber

Logo Archiv