Skip to main content

Nachrichten aus dem Rhein-Pfalz-Kreis

Informationen zu den Bädern des Rhein-Pfalz-Kreises

Freikarten für Vereine - Aquabella geschlossen - Saunanacht im Kreisbad

Schwimmbereich im Aquabella Mutterstadt am 26. November 2017 geschlossen

Aufgrund einer Schwimmsportveranstaltung bleibt der Schwimmbadbereich im Aquabella Mutterstadt am Sonntag, den 26. November 2017, ganztägig geschlossen. Die Sauna öffnet wie gewohnt von 9 bis 18 Uhr. Besucherinnen und Besucher haben alternativ die Möglichkeit, die Kreisbäder in Maxdorf/Lambsheim oder Schifferstadt zu besuchen. Weitere Informationen sind unter www.kreisbaeder.de zu finden.

Saunanacht im Kreisbad Maxdorf/Lambsheim

Am Freitag, den 01. Dezember 2017, veranstaltet das Kreisbad Maxdorf/Lambsheim eine Saunanacht unter dem Motto „Bei den Wikingern“. Ab 19 Uhr können die Besucherinnen und Besucher in rustikaler Atmosphäre die wilden Rieten der Nordmannen erleben. In der in Kerzenlicht getauchten Schwimmhalle ist ab 21 Uhr textilfreies Schwimmen möglich. Das Kreisbad schließt an diesem Tag erst um 24 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich in der Adventszeit im Kreisbad zu entspannen und sich für den Vorweihnachtsstress zu stärken. Weitere Informationen unter www.kreisbaeder.de.

 

Jugendarbeit wird belohnt

 

Vereine aus dem Rhein-Pfalz-Kreis können für die Kreisbäder in Maxdorf/Lambsheim, Mutterstadt und Schifferstadt wieder Freikarten in der Vorweihnachtszeit erhalten. Die Kreisverwaltung und die Kreisbäder wollen den Wert erfolgreicher Jugendarbeit unterstreichen und den Vereinen damit ein kleines Dankeschön als „Weihnachtsgeschenk“ zukommen lassen.

 

„Jugendarbeit ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Für viele Vereine wird es immer schwieriger, erfolgreich Jugendliche von einem Engagement im Verein, sei es im Sport, der Kultur oder vielen anderen Bereichen, zu überzeugen. Auch ist es nicht immer einfach, organisatorische Strukturen aufrecht zu erhalten. Mit der Weihnachtsaktion wollen wir das Engagement der Vereine anerkennen und ihnen und ihren Jugendlichen etwas zurückgeben“, sagt Bäderdezernent und Kreisbeigeordneter Manfred Gräf.

 

Jeder Verein kann vom 20. November bis 4. Dezember 2017 kostenlos bis zu fünf Freikarten für Jugendliche in den Kreisbädern erhalten. Dazu können sich Vorstände von Vereinen in dieser Zeit an Evi Schalk (0621/5909-570, evi.schalk@kv-rpk.de) oder Jörg Hoppenrath (0621/5909-239, joerg.hoppenrath(at)nospamkv-rpk.de) wenden.

Rhein-Pfalz-Kreis, Presse

 

Logo Archiv