Skip to main content

Kommunalpolitik

Antrag zur Gestaltung des Eingangsbereiches Adenauer-Park

Die jetzige Eingangsgestaltung sollte erhalten bleiben

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wir bitten Sie folgenden Antrag auf die Tagesordnung der kommenden Stadtratssitzung zu nehmen.

Der Stadtrat berät das Gestaltungskonzept des Büros Bauer zum Vorplatz des Adenauerparks, wie es im Bau-und Planungsausschuss vorgestellt wurde, und stimmt darüber ab.

Begründung:

Das von dem Büro Bauer -Landschaftsarchitekten- vorgeschlagene Umgestaltungskonzept zum Eingangsbereich des Adenauerparks hat im Bau- und Planungsausschuss am 05.09.17 zu einer intensiven und kontroversen Diskussion geführt. Die Abstimmmung erfolgte dann auch nicht über das Gesamtkonzept, sondern die verschiedenen Einzelmaßnahmen des Konzeptes. Teilweise wurden Einzelpunkte nur mit einer knappen Mehrheit von einer Stimme angenommen. Das zeigt, dass das Gesamtkonzept sehr umstritten war. Auch bei den BürgerInnen werden diese Pläne sehr kritisch gesehen wie eine Unterschriftensammlung dazu belegt.

Der Adenauer-Park mit seiner zentralen Lage, seinem abwechslungsreichen Baumbestand und den alten Grabsteinen zählt zu den schönsten Parkanlagen von Speyer. Wegen der zentralen Lage des Parks und seiner Bedeutung für die BürgerInnen, aber auch der sehr kontroversen Bewertung des Umgestaltungskonzeptes im Fachausschuss fordern wir die Behandlung des Themas im Stadtrat.

Wir Grünen sind der Meinung, dass die jetzige Eingangsgestaltung mit den eindrucksvollen Götterbäumen, den Beeten und Sträuchern erhalten bleiben und lediglich ein Zugang von außen zu einer behindertengerechten Toilettenanlage geschaffen werden sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Jaberg                                           Irmgard Münch-Weinmann

- stellvertr. Fraktionsvorsitzender                     - Fraktionsvorsitzende -                B90/Die Grünen -


Logo Archiv