Skip to main content

Kommunalpolitik

GRÜNE FRAKTION begrüßt die gemeinsame Infoveranstaltung des Landes und der Stadt Speyer zur AfA

Stellungnahme der Grünen Fraktion Speyer

Speyer. Es ist gut und an der Zeit, dass diese Woche (Di 06.02.2018) eine gemeinsame Info-Veranstaltung des Integrationsministeriums und der Stadt Speyer zu der AfA Landeseinrichtung stattfindet. Denn es ist spürbar, dass die vom Land getroffene Entscheidung von vielen Bürgerinnen und Bürger Speyers nicht nur positiv gesehen wird. Offene Fragen, Sorgen und Unsicherheit insbesondere bei den Stadtteilbewohner*innen in Speyer-Nord sind entstanden. Ärgerlich ist ein anonymes Schreiben, das gegen alle Asylsuchende negative Stimmung zu verbreiten versucht.

Daher ist es wichtig, dass die Menschen aktuell aus erster Hand vom Land informiert werden und ihre Fragen und Sorgen ansprechen können. Für die Zukunft erscheint uns GRÜNEN wichtig, eine offene funktionierende Kommunikation mit einer konkreten Ansprechperson direkt in der AfA zu installieren.

Dass die bauliche Entwicklung in der Kurpfalzkaserne durch die Nutzung des Landes eingeschränkt ist - wie jetzt im Stadtrat erörtert – war für den Stadtrat nachvollziehbar. Freilich bleibt das Ziel, die positive Entwicklung im Stadtteil wie zuletzt durch die „Soziale Stadt“ wieder aufzunehmen und das Wohnen, Leben und Arbeiten in der Siedlung noch attraktiver und lebenswerter zu gestalten.

Text: Grüne Fraktion


Logo Archiv