Skip to main content

Regionalpolitik

B90/Die Grünen: Stellungnahme zur Baulandstrategie

Die Grünen zur Baulandstrategie und zum Wohnungsmarktkonzept

Speyer. Die von der Verwaltung vorgelegte Baulandstrategie und das Wohnungsmarktkonzept mit der gewährleistet werden soll, dass möglichst alle Bevölkerungsschichten am Wohnungsmarkt teilhaben können, halten wir für eine begründete Antwort auf die ansteigenden Kauf- und Mietpreise im Wohnungssektor. Wir Speyerer Grünen begrüßen es, dass über eine Sozialquote von 25% bei Neubauten die Entstehung von preisgünstigem Wohnraum gefördert werden soll. Bei 8 Wohneinheiten sind 2 Wohneinheiten preisgebunden anzubieten.

Für Speyer bedeutet der Neubau von Wohnungen aber auch, dass die Bebauung sich im Stadtgebiet weiter verdichtet und Freiflächen verloren gehen. Damit steigt die Gefahr, dass sich das Klima der Stadt weiter erwärmt und die Biodiversität abnimmt. Deshalb beantragen wir die Erstellung eines Grünvernetzung- und Frischluftplanes, mit dem sichergestellt werden soll, dass bestimmte Grünzonen und Frischluftschneisen in der Stadt nicht bebaut werden. Für die Erstellung dieser Planung soll ein externes qualifiziertes Büro beauftragt werden.

  Johannes Jaberg
- B90/Die Grünen Speyer -

 


Logo Archiv