Skip to main content

Mario Hölzig - neuer Obermeister der Dachdecker-Innung Vorderpfalz

Als Stellvertreter wurde Ralf Denzinger gewählt

Mario Hölzig aus Speyer wurde zum neuen Obermeister der Dachdecker-Innung Vorderpfalz gewählt

Ludwighafen. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen der Dachdecker-Innung Vorderpfalz am 14.11.2017 wurde Mario Hölzig, Dachdeckermeister aus Speyer, zum neuen Obermeister gewählt.

Er ist Geschäftsführer der Haag GmbH in Speyer. Der gebürtige Dresdener ist 38 Jahre alt und absolvierte seine Ausbildung als Dachdecker mit erfolgreichem Abschluss im Jahr 1997 in Dresden. Dort war er auch als Geselle von 1997 bis 2001 tätig. Im Jahre 2001 wechselte er zunächst nach Heidelberg.Von 2003 bis 2004 absolvierte er die Dachdecker-Meisterschule in Karlsruhe in Vollzeit. Seine Meisterprüfung schloss er als Jahrgangsbester in Baden-Württemberg ab.Seit August 2014 war er in der Dachdeckerei Haag in Speyer als angestellter Meister tätig. Im Juli 2010 übernahm er den Betrieb.

Als Stellvertreter wurde Ralf Denzinger (Speyer) gewählt. Lehrlingswart bleibt Jochen Bräunig aus Ludwigshafen.

Das zu Ende gehende Jahr 2017 bezeichnete der scheidende Obermeister Hoffmann als zufriedenstellend für die vorderpfälzischen Dachdeckerbetriebe.

Die Jahresrechnung sowie der Haushaltsplan wurden einstimmig genehmigt und Vorstand und Geschäftsführung entlastet.

Abteilungsleiter Christian Mohr, der auf der Innungsversammlung das Dienstleistungszentrum Handwerk vertrat, stellte den Anwesenden die neuen Maßnahmen für das Jahr 2018 vor, welche sich schwerpunktmäßig mit den Themen: Unternehmensnachfolge, Digitalisierung, Fachkräftesicherung und der Vermittlung von Auszubildenden und ausgelernten Kräften beschäftigen.

Die Teilnahme an den Projekten ist für die Betriebe kostenneutral, da sie durch den Europäischen Sozialfond, das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und das Jobcenter Vorderpfalz gefördert werden.

Text und Foto: Dienstleistungszentrum Handwerk