Skip to main content

Schlagerrocker von voXXclub als Stargäste

SWR4-Schlagerparty am „Schmutzigen Donnerstag“ in der Jugendstil-Festhalle in Landau

Faschingshighlight: Am 8. Februar 2018 steigt in der Landauer Jugendstil-Festhalle die SWR4-Schlagerparty. Veranstalter ist das städtische Büro für Tourismus.

Die Schlagerrocker von voXXclub sind die Stargäste der SWR4-Schlagerparty 2018 in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Bild: electrola Fotograf Severin Schweiger

Landau. Gute Nachrichten für Faschingsfans: Auch 2018 steigt die längst Kult gewordene SWR4-Schlagerparty in der Jugendstil-Festhalle in Landau. Termin ist der „Schmutzige Donnerstag“ am 8. Februar. Nach dem Rückzug des bisherigen Veranstalters wird das städtische Büro für Tourismus (BfT) die Organisation der Schlagerparty übernehmen. Ab sofort können Karten für das Faschingsevent erworben werden.

„Die Schlagerparty in Kooperation mit SWR4 ist in der gesamten Südpfalz beliebt und bekannt“, sagt BfT-Geschäftsführer Franz Müller. „Daher stand für uns fest, dass die Veranstaltung auch 2018 stattfinden muss.“ Besonders stolz ist der Chef des Landauer Tourismusbüros auf die Stargäste, die am 8. Februar dem Publikum einheizen werden: Die Schlagerrocker von voXXclub garantieren mit Hits wie „Ziwui Ziwui“, „Rock mi“ oder „Woll ma tanzn gehn“ beste Unterhaltung. Auch ihr aktuelles Album  „Geiles Himmelblau“ werden die fünf Musiker bei der Schlagerparty im Gepäck haben. Komplettiert wird das Bühnenprogramm durch die „Gerd-Blume-Show“ mit Evergreens von Howard Carpendale, Udo Jürgens, Peter Maffay u.v.a. und DJ Michael Münkner.

Karten im Vorverkauf sind ab sofort im Büro für Tourismus im Rathaus in der Marktstraße 50 sowie bei der VR Bank Südpfalz in der Waffenstraße 15 erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Für Mitglieder der VR Bank Südpfalz steht ein begrenztes Kartenkontingent zum Vorzugspreis von 12 Euro zur Verfügung. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die VR Bank Südpfalz, EnergieSüdwest, die RHEINPFALZ-CARD und die Brauerei Park&Bellheimer.

Text und Bild : Stadt Landau und electrola Fotograf Severin Schweiger