Skip to main content

Landwehrstraße für Verkehr wieder freigegeben

Was lange währt....

Speyer. Seit heute, 11:30 Uhr, ist die Landwehrstraße mit der Brücke wieder befahrbar. Nach der umfassenden Baumaßnahme, die im Juli 2017 begonnen hatte, ist die Kreuzung  Iggelheimer Straße/ Kurt-Schumacher-Straße/ Landwehrstraße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

An der Brücke wurden Betonschäden behoben, die Abdichtung und der Fahrbahnbelang sowie die Übergangskonstruktionen erneuert. Zum besseren Schutz von Radfahrern wurden die Brückengeländer erhöht. Die Kosten der Brückensanierung  in Höhe von 420.000 Euro wurde komplett aus Landesmitteln finanziert.  Darüber hinaus wurde der gesamte Kreuzungsbereich zugunsten der Radfahrer und Fußgänger umgebaut. Hierzu wurden Geh- und Radwege ausgebaut , eine Treppe zur leichteren Erreichbarkeit des S-Bahn-Haltepunktes errichtet und in der Iggelheimer Straße stadtauswärts Querungshilfen für Radfahrer und Fußgänger eingerichtet, die Bushaltestelle Lyautey barrierefrei ausgebaut und auf Höhe der bisherigen Ausfahrt aus dem Lyautey-Gelände eine zusätzliche Einfahrt errichtet. Ferner wurde Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Strom verlegt, der Asphaltbelag der Fahrbahn erneuert und eine neue Ampelanlage im Kreuzungsbereich installiert sowie die Beleuchtung auf LED umgerüstet. Das Paket Straßenbau schlug mit zusätzlich 1,1 Million Euro zu Buche, von denen 470.000 Euro Ausbaukosten vom Land übernommen werden.

Text: Stadt Speyer