Skip to main content

TSV Iggelheim - Leichtathletik - Lasset die Spiele beginnen

Böhl-Iggelheim. Am 11. März wurden in der Leichtathletikhalle in Ludwigshafen die Hallenpokale vom Turngau Rhein-Limburg in einem riesigen Teilnehmerfeld vergeben. Für die jüngeren Athleten hieß es also „lasset die Spiele beginnen", denn für sie war es das erste Sportfest in diesem Jahr. Die Drittplatzierte TSV-Sportlerin des Jahres 2017 Lilly Müller erkämpfte sich mit ihren 7 Jahren die beste Platzierung auf Rang 4. Sie hatte ihre persönliche Bestleistung im 50-Meter-Sprint in 10,2 Sekunden und sprang 2,33 Meter weit. Den Vollball warf sie im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls auf persönliche Bestweite von starken 5,72 Meter; und diese Weite war sogar die beste in ihrer Altersgruppe. Melissa Becker (6 Jahre) hatte erst im Herbst 2017 mit Leichtathletik begonnen und musste erstmals anstatt 30 nun 50 Meter sprinten. Ihre Wertungen waren im 50-Meter-Lauf 12,2 Sekunden, Weitsprung 1,61 Meter und Vollballwurf 2,94 Meter. Sie erreichte Rang 7. Alina Becker (10 Jahre) konnte sich trotz zweier persönlicher Bestleistungen im Weitsprung mit 2,88 Meter und beim Vollballwurf von 6,91 Meter sowie dem 50-Meter-Sprint in 9,2 Sekunden im Mittelfeld platzieren. Ihr betreuender Trainer Hans Koob, der zuvor noch ein Sondertraining eingelegt hatte, war mit seinen drei Mädels sehr zufrieden.