Skip to main content

„Afro.Deutschland“ – Wo beginnt Rassismus? Filmvorführung in der Villa Ecarius

Speyer. Die Steuerungsgruppe „Speyer ohne Rassismus – Speyer mit Courage“ zeigt im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus am 18. März 2018, um 15 Uhr im Vortragssaal der Villa Ecarius (Bahnhofstr. 54) den Film „Afro.Deutschland“. Der Dokumentarfilm der Deutschen Welle verknüpft die biografischen Erlebnisse der Journalistin Jana Pareigis mit der Geschichte Schwarzer Menschen in Deutschland. An der anschließenden Diskussion unter der Fragestellung „Wo beginnt Rassismus?“ nimmt u.a. Victor Nettey teil, der als „schwarzer Metzger“ und zukünftiger Inhaber der Metzgerei Heiss, auf den die regionalen Medien bereits aufmerksam wurden und dessen Bekanntheitsgrad durch die sozialen Medien gesteigert wurde. Der Eintritt ist frei.

Text: Stadt Speyer