Skip to main content

Garde Corps "Rot/Weiß" Stadtgarde Speyer e. V. hat ein neues Präsidium.

Angedacht ist der Zusammenschluss von Garde Corps und Königreich

Speyer. Der Fasnachtsverein Garde Corps "Rot/Weiß" Stadtgarde Speyer e. V. hat seit Freitagabend ein neues Präsidium. In seiner Jahreshauptversammlung im Athletenverein wählten die Mitglieder des Traditionsvereins Bernhard Bumb (Präsident Speyerer Königreich) zu ihrem Präsident. Fasnachtskönig a. D. Sven Schnersch (Karlsruhe), Vizepräsident Königreich, ist nun auch Vizepräsident des Corps. Sonja Krämer, Schriftführerin Königreich, hat diesen Posten zusätzlich im Corps übernommen. Kraft Amtes gehört der Ehren- und Senatspräsident des Corps, Gerhard A. Kurz, dreifacher Bohnenkönig a. D., dem neuen Präsidium an. Die Wahl des Schatzmeisters findet später statt, da der Kandidat, Michael Geißler (Schatzmeister Königreich, Haßloch), in der Jahreshauptversammlung nicht anwesend sein konnte. Bis zur Wahl des Schatzmeisters kümmert sich Vizepräsident Schnersch kommissarisch um die Finanzen. Die Vereinskasse wird künftig von Gertrud Kuhn und Rosemarie Plechinger geprüft.

Angedacht ist der Zusammenschluss von Garde Corps und Königreich oder die Auflösung eines Vereins.

Bernhard Bumb

Präsident Garde Corps