Skip to main content

Neue Helfer für das THW Speyer

Die Prüfung bestand aus 40 theoretischen Fragen und praktischen Aufgaben an insgesamt sechs Stationen.

Grundausbilder Andreas Zimmermann mit Rike Varelmann und Franko Seibt

Rike Varelmann nimmt Hebekissen zum Bewegen von Lasten in Betrieb

Franko Seibt kuppelt einen Schlauch an eine Tauchpumpe

Speyer. Seit vergangenem Samstag, dem 28. April, verstärken zwei neue Helfer das Technische Hilfswerk (THW) Speyer. An diesem Tag fand die Grundausbildungsprüfung für den Regionalbereich Neustadt a.d.W. im Ortsverband Pirmasens statt.

Die Prüfung bestand aus 40 theoretischen Fragen und praktischen Aufgaben an insgesamt sechs Stationen. Dort mussten Aufgaben z.B. in den Bereichen Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, Bewegen von Lasten, Beleuchtung und Arbeiten mit hydraulischer Schere und Spreizer bewältigt werden. Nach bestandener Prüfung sind nun alle neuen Helfer befähigt an zukünftigen Einsätzen teilzunehmen.

Herzlichen Glückwunsch an  Rike Varelmann und Franko Seibt.

Wer Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im THW hat, kann sich jederzeit beim THW Speyer melden. Die Grundausbildung findet dort kontinuierlich jeden Donnerstagabend statt. Willkommen ist jeder ab 17 Jahren, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.thw-speyer.de

Text und Bild: THW Speyer