Skip to main content

Stadtwerke Hockenheim suchen die besten regionalen Rezepte

Bis zum 15. Juli Rezepte einreichen

Hockenheim. Sauerbraten à la Oma Helga, das alte Familienrezept für die beste Markklößchensuppe der Welt oder Hildabrötchen wie Mama sie früher immer gebacken hat – in vielen Familien schlummern wahre Rezeptschätze. Für die Neuauflage ihres beliebten Kalenders suchen die Stadtwerke Hockenheim die besten regionalen Rezepte.

 

Besonderer Kalender für das Jubiläumsjahr der Stadt

„Für das Jubiläumsjahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt: Statt standardisierter Rezepte stellen wir zwölf Rezepte aus der Region vor. So entsteht eine Sammlung mit echtem Bezug zu den Stadtwerken und den Menschen vor Ort", sagt Martina Schleicher, Werkleitung der Stadtwerke Hockenheim. Dabei kommt es nicht darauf an, dass das Rezept besonders ausgefallen ist, entscheidend ist das Lokalkolorit. Ziel der Stadtwerke ist es, die Hockenheimer durch das Jubiläumsjahr zu begleiten.

 

Bis zum 15. Juli Rezepte einreichen

Wer ein tolles Rezept hat, kann dieses bis Sonntag, 15. Juli 2018, an Stadtwerke Hockenheim, Rosemarie Schröder, Postfach 1548, 68758 Hockenheim oder per E-Mail an info(at)nospamstadtwerke-hockenheim.de (Betreff: „Rezeptkalender") schicken. Die Gewinner werden Ende Juli gekürt. Stadtwerke Hockenheim, Presse