Skip to main content

33 Bibliotheken feiern Jubiläum

Der 24.10.2017, der bundesweite Tag der Bibliotheken, ist für den Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. ein besonderer Tag: St. Leon-Rot wird 33. Mitglied und die Metropol-Card feiert ihre 10-jährige Erfolgsgeschichte.

Heidelberg. Der gemeinsame Bibliotheksausweis Metropol-Card wurde 2007 von den Städten Mannheim und Ludwigshafen ins Leben gerufen. Inzwischen ist er in 33 Bibliotheken der Metropolregion Rhein-Neckar erhältlich. Über 14.000 Metropol-Cards wurden in 10 Jahren ausgegeben. Für einen Beitrag von nur 20 Euro können zwölf Monate lang über 1,8 Millionen klassische Medien in 33 Bibliotheken mit über 80 Ausleihstellen genutzt werden.

metropolbib.de, die e-Ausleihe Rhein-Neckar, enthält momentan 32.000 Titel in 47.500 Exemplaren. Zum Download stehen eBooks, eAudios, eMagazines und ePapers für alle Altersgruppen bereit. Die Vorteile der Nutzung von eMedien sind: Zugang rund um die Uhr, auch außerhalb der Bibliotheks-Öffnungszeiten sowie der Download von zu Hause aus oder von unterwegs. Die e-Ausleihe begeistert: 39.000 Bürger haben inzwischen 2 Millionen eMedien ausgeliehen. Ab sofort bietet metropolbib.de noch mehr Exemplare der begehrten Bestseller an, wodurch die Wartezeiten auf vorgemerkte Titel verkürzt werden.

Der Pressreader bietet 7.000 internationale Zeitungen, Zeitschriften und Magazine aus 130 Ländern in 60 Sprachen. Der Zugang erfolgt in der Bibliothek, unterwegs, von zu Hause aus – am PC oder mobil mit der Pressreader-App. Innerhalb eines Jahres wurden 31.300 Hefte und 234.600 Artikel aufgerufen.

Mit der Metropol-Card und metropolbib.de wurde der Zusammenschluss der Bibliotheken in kürzester Zeit zu einem großen Erfolg. Mit dem Vortrag „Vom Verbund zum Verein" wurde das Vorzeigeprojekt der Metropolregion Rhein-Neckar beim 106. Bibliothekartag in Frankfurt präsentiert. Die Vernetzung und Zusammenarbeit der Kommunen bringt spürbare Vorteile für die Bibliothekskunden. Für metropolbib.de und PressReader entstehen den Kunden keine zusätzlichen Kosten. Sie bekommen ein großes und vielfältiges Angebot für einen geringen Jahresbeitrag.

Aktionen zum 10-jährigen Jubiläum: Luftballon-Flashmobs in Mannheim und Ludwigshafen am 24.10.2017. Zeitgleich ab 12:30 Uhr werden vor den Stadtbibliotheken in Mannheim und Ludwigshafen mit Karten versehene Luftballons in den Himmel steigen. Unter den zurückgeschickten Karten werden Preise verlost. Virtuelle Schnitzeljagd. Unter Aktuelles auf den Webseiten der teilnehmenden Bibliotheken ist jeweils ein Hinweis auf den Geburtstag der Metropol-Card und ein Buchstabe inklusive der Position innerhalb des Lösungssatzes versteckt. Das Fristende für beide Aktionen ist der 07.11.2017. Als Hauptpreis wird bei beiden Aktionen je ein Tolino eBook-Reader verlost. Details zu den Verlosungen sind zu finden unter http://metropol-card.net/jubilaums-aktionen/ . Im Jubiläumszeitraum macht der Verein auf seine Angebote mit Plakaten in der rnv-Straßenbahnlinie 5 aufmerksam.

Koordiniert werden Metropol-Card, metropolbib.de und PressReader vom Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. Bundesweit einzigartig ist die Kombination aus gemeinsamem Bibliotheksausweis, Onleihe-Verbund, PressReader-Angebot, getragen von einer Vereinsstruktur mit hauptamtlicher Geschäftsführung – und das über drei Bundesländer hinweg: Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Wir wollen weiter wachsen… Kommunen, die sich anschließen möchten, können sich jederzeit von der Geschäftsführung beraten lassen.

Weitere Informationen unter www.metropol-card.net  und www.metropolbib.de . Der Verein ist mit seinen Angeboten auch auf Twitter und Youtube vertreten.

Text: Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V.