Skip to main content

Südpfälzer Gastronomen verwöhnten Besucher auf der offerta Kochbühne

„So schmeckt die Südpfalz"

offerta Kochbühne

Germersheim. Unter dem Motto „Genießen auf der offerta" zeigten die Gewinner des Gastronomiewettbewerbs „So schmeckt die Südpfalz" 2016, das Restaurant Zur Krone und der Gasthof Zum Lamm, beide aus Neupotz, sowie das Klosterstübl aus Eußerthal ihre ausgefallenen Kreationen rund um den Apfel.

Als Vorspeise gab es für die Besucher „Meerrettichschaum auf Apfel-Räucherforellen-Salat", zubereitet von Eva-Maria Sambaß vom Klosterstübl in Eußerthal. Das Hauptgericht „Thunfisch-Filet an Austern-Apfel-Emulsion" bereitete Faycal Bettioui vom Restaurant Zur Krone in Neupotz zu. Auch das Dessert von Manfred Kreger vom Gasthof Zum Lamm in Neupotz „Karamellisierte Dampfnudeln mit Rahmeis vom Gravensteiner Apfelbrand" begeisterte die Genießer vor der Kochbühne.

Alle drei Südpfälzer Gastronomen gaben für alle Hobbyköche, die die Gerichte aus dem offerta Rezeptheft nachkochen möchten, hilfreiche Tipps für die Zubereitung zu Hause und berichteten von ihren positiven Erfahrungen während des Gastronomiewettbewerbs im letzten Jahr.

Die drei Gewinner werden auch 2018 wieder mit dabei sein, wenn der Wettbewerb in die dritte Runde geht und 19 nominierte Restaurants leckere Menüs rund ums Thema „Kraut & Rüben" anbieten. Vom 13. Januar bis 18. März 2018 können Genießer die Menüs oder Teile davon genießen, anschließend bewerten und damit den Publikumspreis mitbestimmen. Zu gewinnen gibt es dabei je ein Menü für 2 Personen in einem der nominierten Betriebe. Den Menüflyer zum Wettbewerb 2018 gab es druckfrisch am Stand des Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. und kann ab sofort auch im Büro des Tourismusvereins abgeholt oder unter Tel. 07274/53 300 bestellt werden.

Text und Bild: KV Germersheim