Skip to main content

Medien-Kurier

Gewinner aus Speyer fliegt mit „SWR3 Elch und weg“ nach Melbourne

Reisegewinn als Aufmunterung nach einem harten Jahr

Baden-Baden/Speyer. Bei der SWR3 Programmaktion „Elch und weg – Wer hat’s verdient“ hat Jonas Hoffmann aus Speyer eine Reise nach Australien für seinen ehemaligen Ausbilder und Chef Klaus Bereswill aus Speyer gewonnen. Der Gewinner möchte seinem früheren Ausbilder mit dem Reisegeschenk etwas Gutes nach einem schweren Jahr tun. Gemeinsam mit insgesamt 20 SWR3 Gewinnern erlebt Klaus Bereswill im März 2018 sieben unvergessliche Tage voller Highlights in Melbourne und auf der Rundreise durch den Bundesstaat Victoria.

Klaus Bereswill hat 2017 einige Schicksalsschläge erfahren. Dennoch sei er jemand, der für jeden alles tun würde, schrieb Jonas Hoffmann an SWR3. Mit der Reise möchte Hoffmann seinem ehemaligen Ausbilder und Chef Klaus Bereswill Danke sagen und für eine Auszeit sorgen: „Er hat es verdient, sich einfach zurücklehnen und genießen zu können. Ich habe selten solch einen Menschen getroffen!“

Melbourne, Great Ocean Road, Kängurus und Koalas

Die SWR3 Gewinner erleben auf der Reise die Faszination der Metropole Melbourne und des Bundesstaates Victoria: Ob die Aussicht auf die zweitgrößte Stadt Australiens vom 88. Stock des Eureka Towers, eine Pinguin-Parade auf Phillip Island, die Fahrt auf der Great Ocean Road, einer der schönsten Panoramastraßen der Welt, entlang der australischen Südküste oder die Begegnung mit Kängurus und Koalas – die Tour führt an spektakuläre urbane Plätze und zu besonderen Naturwundern wie z.B. den „12 Apostel“. Die bis zu 45 Meter aus dem Meer ragenden Felstürme sind eines der meistfotografierten Motive Australiens.

Alle Informationen zu „SWR3 Elch und weg Melbourne“ gibt es bei SWR3 und online auf www.SWR3.de.

Kooperationspartner der Programmaktion ist Thai Airways und Visit Victoria.

Text: SWR; Foto: Privat