Skip to main content

Finanz-Kurier

Sparkasse Vorderpfalz spendet 22.500 Euro für Speyerer Vereine

Stadtjugendkapelle Speyer e.V. gewinnt 10.000-Euro-Spende - 26 Vereine, Organisationen und Initiativen aus Speyer erhielten als Dankeschön für ihre Teilnahme jeweils eine Spende von 500 Euro

Die Vorstände der Sparkasse Vorderpfalz Dr. Rüdiger Linnebank (2.v.r.), Clemens G. Schnell (r.) und Oliver Kolb (l.) überreichten die 10.000-Euro-Großspende an die Stadtjugendkapelle Speyer e.V..

Speyer. Große Freude gab es gestern bei der Übergabe einer 10.000-Euro-Großspende in der Hauptstelle Speyer der Sparkasse Vorderpfalz. 75 Sparkassenkunden stimmten für die Stadtjugendkapelle Speyer e.V.. Die Vorstände der Sparkasse Dr. Rüdiger Linnebank, Clemens G. Schnell sowie Oliver Kolb, überreichten im Beisein aller Teilnehmer symbolisch die Spende an die Stadtjugendkapelle Speyer. Bis Ende August konnten sich Vereine, Organisationen und Initiativen aus dem Stadtgebiet Speyer - die über einen gültigen Freistellungsbescheid verfügen und zugleich Kunde der Sparkasse sind - mit einem DIN-A-2 Plakat und einer Bewerbungskarte um die Spende bewerben. Wer die Spende bekommen soll, haben über 250 Speyerer Sparkassenkunden mit ihrem Votum entschieden. Die meisten stimmten für die Stadtjugendkapelle Speyer e.V..

"Die Vielfalt an Vereinen, Organisationen und Initiativen prägen nachhaltig die Lebensqualität in Speyer. Der Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer steht für ein großes bürgerschaftliches Engagement, das wir durch die Übergabe der 10.000-Euro-Großspende an die Stadtjugendkapelle Speyer gerne unterstützen. Aufgrund der vielen guten Vorschläge der teilnehmenden Vereine, Organisationen und Initiativen haben wir uns wieder dafür entschieden, jedem Teilnehmer, der nicht die Großspende gewonnen hat, als Dankeschön für das Mitmachen, zusätzlich eine Spende in Höhe von 500 Euro für ihr eingereichtes Projekt zukommen zu lassen. Insgesamt bekommen alle Speyerer Vereine damit 22.500 Euro von der Sparkasse Vorderpfalz", betont Linnebank. 
 
Über die Sparkasse Vorderpfalz
Die Sparkasse Vorderpfalz ist mit einer Bilanzsumme von 5,4 Milliarden Euro die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Die Zufriedenheit ihrer Kunden ist für sie Maßstab und Antrieb zugleich. Deshalb kombiniert sie persönliche und digitale Services und ermöglicht dadurch einen umfassenden Zugang zu ihren Finanzdienstleistungen. Mit 49 Standorten und sechs KompentenzCentern unterhält sie vor Ort das mit Abstand dichteste Geschäftsstellen-, Service-, und Geldautomatennetz der Region. Über die Sparkassen-App, ihre Webseite sparkasse-vorderpfalz.de, OnlineBanking und das KundenDialogCenter ist sie rund um die Uhr erreichbar.

Gesellschaftlich engagiert: Das macht eine Sparkasse aus
Was gibt es schöneres, als Freude mit anderen zu teilen? Als öffentlich rechtliches Kreditinstitut gehört es zur unternehmerischen Identität der Sparkasse Vorderpfalz, gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben in ihrem Geschäftsgebiet zu unterstützen. Ein großer Teil der erwirtschafteten Erträge fließt wieder in Form von Spenden und Sponsoring sowie über ihre fünf Stiftungen mit einem Stiftungskapital von insgesamt über 20 Millionen Euro an Vereine, Schulen, Institutionen und ehrenamtlich wirkende Bürgerinnen und Bürger zurück. Allein im zurückliegenden Geschäftsjahr sind Fördergelder in Höhe von über 1.000.000 Euro geflossen. Damit hat sie in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis über 1.000 soziale, kulturelle, gesellschaftliche, wissenschaftliche und sportliche Projekte begleitet, die ohne ihre Unterstützung oftmals nicht zustande gekommen wären. Daneben ist die Sparkasse Vorderpfalz ein wichtiger Steuerzahler, Investor, Ausbilder und Arbeitgeber. 
 Text: Sparkasse Vorderpfalz; Foto: pem

zum  Bilderalbum